Zum Hauptinhalt
 
 
 
 

Die MRK in der StPO

 
 

§ 5 Abs 1 StPO als Verweisungnorm.                                                          .

Weil diesbezüglich Unsicherheiten in der Rechtsprechung der Oberlandesgerichte erkennbar waren, sah sich der Oberste Gerichtshof anlässlich einer Entscheidung über einen Erneuerungsantrag zur Klarstellung veranlasst, dass über § 5 Abs 1 StPO die Garantien der MRK (hier Art 6) in das Verfahren nach § 106 Abs 1 StPO (Einspruch wegen Rechtsverletzung) einfließen (vgl ebenso 11 Os 56/20z).

Zum Volltext im RIS.

 
ogh.gv.at | 29.10.2020, 22:10
(https://www.ogh.gv.at/entscheidungen/entscheidungen-ogh/die-mrk-in-der-stpo/)

Oberster Gerichtshof  |  Schmerlingplatz 11 , A-1010 Wien  |  Telefon: +43 1 52152 0  |  Telefax: +43 1 52152 3710