Entscheidung des Obersten Gerichtshofs in der Strafsache gegen Dr. Ernst S

 
 

Der Oberste Gerichtshof hat die Nichtigkeitsbeschwerde des Angeklagten Dr. Ernst S verworfen, das Urteil des Landesgerichts für Strafsachen Wien jedoch wegen eines Rechtsfehlers von Amts wegen aufgehoben. Über den Anklagevorwurf muss neu verhandelt und entschieden werden.

Detailinformationen finden Sie hier zum Download

Zum Volltext der Entscheidung des Obersten Gerichtshofs im RIS

 
ogh.gv.at | 21.08.2017, 21:08
(http://www.ogh.gv.at/medieninformationen/entscheidung-des-obersten-gerichtshofs-in-der-strafsache-gegen-dr-ernst-s/)

Oberster Gerichtshof  |  Schmerlingplatz 11 , A-1010 Wien  |  Telefon: +43 1 52152 0  |  Telefax: +43 1 52152 3710